Vorführwettbewerb zur 39. Excellent-Schau

Johanna Ahrends siegte zum fünften Mal

Johanna Ahrends siegt zum fünften Mal

Am Vorabend der 39. Excellent-Schau fand der alljährliche Jungzüchter-Vorführwettbewerb statt. Insgesamt 27 Vorführer im Alter von 12 - 25 Jahren nahmen in diesem Jahr teil.

Der Wettbewerb galt für alle Teilnehmer im Alter ab 16 Jahren gleichzeitig zur Qualifikation für den Bundesvorführwettbewerb, der in diesem Jahr während der German Dairy Show in Oldenburg stattfindet. Gesamtsiegerin wurde - und das bereits zum fünften Mal – Johanna Ahrends aus Eggelingen diesmal mit ihrer King Doc-Tochter Chelsea.

Den Reservesieg sicherte sich Johanna Bakker, Updorf, mit der Ferro-Tochter Agnes. Die Klasse der jüngsten Vorführer konnte in diesem Jahr Efke Kollmann aus Wichtens mit Faible (v. Goldwin) vor Helke Kleemann, Lütetsburg, mit KHL Stella (v. Peter) gewinnen. Faible wurde gleichzeitig auch als bestes Typtier des Vorführwettbewerbs ausgezeichnet.

In der folgenden Klasse konnte sich Johanna Bakker, Updorf, knapp gegen Tabea Cramer, Bargerfehn, mit ihrer Brentano-Tochter Grace durchsetzen. Ebenfalls einen Klassensieg erzielte Imke Ippen mit der Chief-Tochter O'Karina vor Ida Janssen, Helsenwarfen, mit Hofblume (v. Godin).

Gesa Schröder, Carolinensiel, sicherte sich mit Kesse (v. Dollmann) den zweiten Platz bei den ältesten Teilnehmern hinter der späteren Gesamtsiegerin Johanne Ahrends. In dieser Klasse war mit Prisca (v. Solomon) auch die Reservesiegerin im Typwettbewerb, vorgestellt von Krista Reijlink, Loga, zu finden.